Sportwetten Sucht & die Gegenmaßnahmen

Derzeit werden Sportwetten zu einem sehr gefährlichen Hobby für junge Menschen. Es macht sogar noch mehr süchtig als soziale Medien und mit wenig oder keinen Regulierungen wird es zu einem gefährlichen Terrain für die junge Generation.

Verschiedene Studien zeigen, dass Menschen, die Probleme mit Sportwetten haben, immer jünger werden, wobei die meisten von ihnen zwischen 18 und 25 Jahre alt sind, mit einem leichten Übergewicht der Männer. Tatsächlich sind es Menschen zwischen 18 und 25 Jahren, die am meisten Aufmerksamkeit verlangen, was die Vermutung nahelegt, dass diese jungen Menschen bereits als Minderjährige mit dem Glücksspiel begonnen haben. In den meisten Fällen tritt die Sucht innerhalb von 2 Jahren nach konsequenter Teilnahme an Glücksspielaktivitäten auf.

Sportwetten Sucht

Wann beginnt die Sucht?

In den meisten Fällen von Sportwetten Test sucht fängt alles damit an, dass sie auf die Sportarten wetten, über die sie ein gewisses Wissen haben (am häufigsten sind das Fußball oder Basketball). Sie tun es von Zeit zu Zeit und es macht ihnen Spaß, es amüsiert sie und manchmal verdienen sie auch Geld. Sie fangen an, öfters über Glücksspiele nachzudenken.

Sie glauben, je öfter sie wetten, desto mehr Geld werden sie gewinnen. In manchen Fällen glauben sie sogar, wenn sie verlieren, dass sie den Verlust durch erneutes Wetten wieder ausgleichen können. Aus diesem Grund hören sie mit einigen der Aktivitäten auf, die sie früher ausgeübt haben, und das Verlangen nach Glücksspielen wird intensiver.

Am Anfang beginnt diese Aktivität als reine Unterhaltung. Es endet jedoch damit, dass es zu einem fatalen Problem wird, wenn die Person “nicht aufhören kann, darüber nachzudenken, wie sie Geld bekommt, um weiter zu spielen und die Schulden zu decken.” In diesem Moment wird das Spiel von einer Freizeitbeschäftigung zu einer Notwendigkeit, und genau dann ist es wichtig, Maßnahmen zu ergreifen.

Maßnahmen zur Minimierung der Sucht nach Sportwetten

Zugeben, dass es ein Suchtproblem gibt

Bevor man mit einer Behandlung der Abhängigkeit oder einer Suchtrehabilitation beginnt, ist es notwendig, sich bewusst zu machen, was damit verbunden ist. Andernfalls werden alle Bemühungen aufgrund der möglichen Schwierigkeiten, die der Weg mit sich bringt, vergeblich sein. Der erste Schritt sollte also sein, zu verstehen, was es bedeutet, unter Glücksspiel zu leiden.

Auch wenn die beste Sportwetten lukrativ sind, muss der Süchtige verstehen, dass Glücksspiel eine ernsthafte Krankheit ist. Eine Tatsache, die sein Leben und das der Menschen um ihn herum negativ beeinflusst. Akzeptieren Sie dann, dass es ein Problem ist und dass es gelöst werden muss, um zur Normalität zurückzukehren.

Bieten Sie eine alternative Aktivität an

Glücksspielsüchtige verbringen viele Stunden am Tag damit, Wetten zu platzieren. Und wenn sie es nicht tun, verbringen sie den Rest ihrer Zeit damit, darüber nachzudenken, wann sie wieder wetten können, oder wie sie mehr Geld zum Spielen bekommen. Aus diesem Grund sollte ihnen eine alternative Beschäftigung angeboten werden, die versucht, diese Zeit zu füllen.

Auf den ersten Blick sollte es ein Hobby sein, das sie beschäftigt. So können Sie Gedanken vermeiden, die Abhängigkeit erzeugen. Andernfalls können häufig Ängste auftreten und den Stresspegel erhöhen, weil sie keine Einsätze machen. Eine gute Lösung ist es, zu versuchen, Aktivitäten zu finden, die mit dem Glücksspiel unvereinbar sind und Ihnen bei Ihrer Rehabilitation helfen. Zum Beispiel spazieren gehen, ein Buch lesen oder Sport treiben.

Vermeiden Sie Orte und Aktivitäten, die mit Wetten zu tun haben

Das Vermeiden von Glücksspielsucht kann eine sehr schwierige Aktivität für eine Person mit zwanghaftem Glücksspiel zu ertragen sein. Obwohl sein Genesungsprozess funktioniert, ist seine Krankheit eine psychologische Beeinträchtigung. Daher wird der Drang zu spielen immer vorhanden sein und nie verschwinden.

Es ist ratsam zu versuchen, die Orte und Gegenstände zu vermeiden, die Sie an Ihre Sucht erinnern könnten. Auf diese Weise wird es weniger Stress geben und die Abhängigkeit wird erträglicher sein. Zum Beispiel ist es besser, Casinos, Spielhallen oder Orte, an denen Glücksspiel üblich ist, nicht zu besuchen.

Motivation verbessern

Die Überwindung einer Sucht ist nicht einfach. Bei vielen Gelegenheiten wird es für die Person mit einer Abhängigkeit schwierig sein, die Hindernisse zu umgehen, die ihre Genesung verhindern. Es wird Situationen geben, die Sie an Ihre Spielgewohnheiten erinnern und Sie werden rückfällig werden wollen. Das kann bei neuen Angeboten, Sportwetten-Testangeboten, insbesondere den kostenlosen, der Fall sein.  Ihre psychologische Toleranz wird einzig und allein von Ihrer Motivation abhängen, die Abhängigkeit zu überwinden und von der Unterstützung, die die Menschen um Sie herum Ihnen geben.

Um einen Rückfall zu vermeiden, ist es sehr wichtig, den Süchtigen an die Ergebnisse seiner Bemühungen zu erinnern, sowie an alles, was er seit dem Anfang erreicht hat. Wenn Sie ihm helfen zu sehen, wie sich sein Leben seit dem Beginn des Rehabilitationsprozesses verändert hat, wird er sich eher bereit fühlen, weiter zu kämpfen. Eine gute Möglichkeit, dies zu tun, ist, über die Vorteile für die Gesundheit, die Gefühle und die Verhaltensänderung zu sprechen.

Fazit

Sich von der Sucht zu erholen, geschieht nicht über Nacht, es ist ein schrittweiser Prozess, der viele Jahre dauert. Die beste Sportwetten anbieter warten im Minutentakt mit saftigen Angeboten auf, die es ihren Opfern schwer machen, aus ihrer Klaue zu entkommen.  Zunächst müssen Sie Situationen vermeiden, die Sie zum Wetten verleiten. Dazu könnte gehören, sich eine Einkommensquelle außerhalb von Sportwetten test zu verschaffen. So absurd es auch klingen mag.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *